Goethestraße 65

42327 Wuppertal

 

Tel: 0202/2988819

Fax: 0202/9796186

 

 Email:

mail@praxis-hippenstiel.de

 

Falls Sie die Email's an uns verschlüsseln möchten, finden Sie hier den öffentlichen PGP Schlüssel

 

Psychotherapeutische Sprechstunde zur diagnostischen Abklärung

Vor einer psychotherapeutischen Behandlung sollen sich Patienten künftig in einer Sprechstunde vorstellen. In der Sprechstunde ist insbesondere zu klären, ob eine krankheitswertige psychische Störung vorliegt und ob ein psychotherapeutischer Behandlungsbedarf besteht oder welche weiteren fachspezifischen Hilfen notwendig erscheinen.

 

Das bedeutet:

Die Sprechstunde dient dazu, dass Patienten relativ schnell einen ersten Termin bei einem Psychotherapeuten erhalten können. Dabei ist es aber nicht so, dass ein Recht besteht bei dem Wunschtherapeuten in die Sprechstunde kommen zu können.

 

In unserer Sprechstunde werden Ihre Hauptbelastungen im persönlichen und vertraulichen Gespräch erfasst, eine diagnostische Testung durchgeführt und mit Ihnen zusammen besprochen, ob eine psychische Erkranung vorzuliegen scheint. Danach wird eine Empfehlung für die weitere Behanldung ausgesprochen.

 

Ab dem 01.04.2018 ist die Sprechstunde für alle Patienten verpflichtend. Danach kann nur noch eine Psychotherapie begonnen werden, wenn der Patient vorher in der Sprechstunde war.

 

Wir bieten eine Bestellsprechstunde in dieser Praxis an. Sie erhalten von uns in der Sprechstunde das „Informationsblatt Ambulante Psychotherapie für gesetzlich Krankenversicherte“ und auf dem Formblatt „Individuellen Patienteninformation“ die Ergebnisse der diagnostischen Abklärung und die weiteren Empfehlungen

Die Sprechstunde bedeutet aber nicht, dass ein Psychotherapieplatz frei ist und wir Sie aufnehmen können!! Das kann natürlich der Fall sein, muss aber  nicht.

 

Die Sprechstunde dient nur zur Abklärung, ob eine behandlungswürdige psychsiche Erkrankung vorliegt oder nicht.

 

Die Sprechstunde bieten wir in der Regel 1x pro Woche an -> das bedeutet 1 Patient pro Woche und i.d.R. vormittags/mittags/frühen Nachmittag. Bitte beachten Sie das bei der Zeitangabe auf dem Sprechstundenanfragebogen.

 

Wenn Sie bei uns einen Termin zur Sprechstunde wahrnehmen möchten, füllen Sie bitte den Sprechstundenanfragebogen aus. Da der Zulauf an Anfragen sehr hoch ist, können wir wahrscheinlich leider nicht jedem Anfragenden einen Termin ermöglichen. Anfragen zur Sprechstunde werden von uns 3 Monate aufbewahrt. Wir können uns nur dann bei Ihnen melden, falls ein passender Sprechstundentermin frei wird/frei ist. 

 

Falls Sie innerhalb von 3 Monaten keinen Termin von uns angeboten bekommen haben, war kein passender Termin frei oder es sind zu viele Anfragen bei uns eingegangen.

Den Sprechstundenanfragebogen finden Sie hier