Praxis Hippenstiel

Grünewald 24

42327 Wuppertal

mail@praxis-hippenstiel.de

0202/2988819

Unseren öffentlichen PGP Schlüssel finden Sie hier

Psychotherapeutische Sprechstunde zur diagnostischen Abklärung

Vor einer psychotherapeutischen Behandlung sollen sich Patienten in einer Sprechstunde vorstellen. In der Sprechstunde ist zu klären, ob eine krankheitswertige psychische Störung vorliegt und ob ein psychotherapeutischer Behandlungsbedarf besteht oder welche weiteren fachspezifischen Hilfen notwendig erscheinen.

Das bedeutet:

Die Sprechstunde dient dazu, dass Patienten relativ schnell einen ersten Termin bei einem Psychotherapeuten erhalten können.

 

In unserer Sprechstunde werden Ihre Hauptbelastungen im persönlichen und vertraulichen Gespräch erfasst, eine diagnostische Testung durchgeführt und mit Ihnen zusammen besprochen, ob eine psychische Erkranung vorzuliegen scheint. Danach wird eine Empfehlung für die weitere Behanldung ausgesprochen.

 

Seit dem 01.04.2018 ist die Sprechstunde für alle Patienten verpflichtend. Danach kann nur noch eine Psychotherapie begonnen werden, wenn der Patient vorher in der Sprechstunde war.

 

Wir bieten eine Bestellsprechstunde in dieser Praxis an. Sie erhalten von uns neben ausführlichen Informationen über die Therapieverfahren, Suchmöglichkeiten nach Therapeuten oder andere Hilfemöglichkeiten, sowie

die Ergebnisse der diagnostischen Abklärung und ggf. eine Verdachtsdiagnose.

 

Die Sprechstunde bedeutet aber nicht, dass ein Psychotherapieplatz frei ist und wir Sie aufnehmen können. Das kann natürlich der Fall sein, muss aber  nicht

Ihnen stehen folgende Wege zur Anfrage für einen Termin zur Sprechstunde zur Verfügung:

1. Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

2. Anfragebogen in Word & Open Office Format:

Sprechstunde Anfragebogen k.docx
Microsoft Word Dokument 15.0 KB
Sprechstunde Anfragebogenk.odt
Open Office Writer 14.7 KB

3. Anfrage direkt über Ihr Email Programm:

Kopieren Sie einfach folgende Fragen in eine Email und senden uns diese mit Ihren Antworten zu (alles zum Datenschutz rund um das Thema Email finden Sie hier)

 

Vorname und Nachname:

Straße und Hausnummer:

PLZ und Wohnort:

E-Mail:

Telefon oder Handy Nr.:

Geburtsdatum:

Geschlecht:   Frau     Mann

An welchen Wochentagen & zu welchen Tageszeiten können Sie Termine in den nächsten Wochen wahrnehmen?

Stichwort zur Problematik:

Befindet sich jemand, den Sie kennen zurzeit bei uns in psychotherapeutischer Behandlung?

Anfragen zur Sprechstunde werden von uns 3 Monate aufbewahrt. Wir können uns nur dann bei Ihnen melden, falls ein passender Sprechstundentermin frei wird/frei ist.  Falls Sie innerhalb von 3 Monaten keinen Termin von uns angeboten bekommen haben, war kein passender Termin frei oder es sind zu viele Anfragen bei uns eingegangen.

Grundsätzlich gilt: Alle Angaben/ Anfragen die Sie uns schicken, unterliegen der absoluten Schweigepflicht und werden von uns streng vertraulich behandelt. Um eine absolut sichere Übertragung zu gewährleisten, senden Sie uns den Sprechstundenanfragebogen per Email verschlüsselt oder per Post/Fax zu.